Mbox-Dateien in Dovecot-Ordner umwandeln

Angenommen, man hat eine Sammlung von Dateien, von denen jede eine Anzahl von E-Mails enthält, die im Mbox-Format gespeichert sind. Auf diese Mails will man mit Dovecot zugreifen, wobei jede Mbox-Datei einem eigenen Unter-Ordner gleichen Namens in Dovecot entsprechen soll.

In dieser Anleitung nehme ich an, dass Dovecot mit mail_location=maildir:~/.maildir konfiguiriert wurde. Außerdem nehme ich an, dass alle Ordner für die Mails neu angelegt werden sollen, und dass sie alle innerhalb des Teilbaums Parent/folder liegen sollen.

Der folgende Befehl sollte dann die Aufgabe lösen, vorausgesetzt, dass aktuelle Verzeichnis enthält die Mbox-Dateien.

for i in *; do
    mkdir ~/.maildir/.Parent.folder.$i/{,cur,new,tmp}
    formail -s /usr/libexec/dovecot/dovecot-lda -m Parent.folder.$i < $i
done

Diese Anleitung geht davon aus, dass Dovecot Version 2 installiert ist, und außerdem das Programm formail verfügbar ist, welches von procmail bereitgestellt wird.